inspirare = begeistern, beflügeln, berühren

N°4
THE BIG PICTURE

Wofür lohnt es sich alles zu geben?

NEBEN DER EDLEN KUNST ETWAS ZU ERLEDIGEN, GIBT ES DIE NICHT MINDER EDLE, DINGE UNGETAN ZU LASSEN.

DAS AUSSORTIEREN DES UNWESENTLICHEN IST DER KERN ALLER LEBENSWEISHEIT.

Lao-tse

VON BIG FIVE, LEUCHTTÜRMEN UND LEBENSMOTIVEN

DIE BIG FIVE.

„Ist heute ein guter Museumstag?“ ist eine der Schlüsselfragen ganz zu Beginn in John Strelecky’s fiktivem Bestseller „THE BIG FIVE FOR LIFE – Was wirklich zählt im Leben“.

Was genau meint er damit? Jeder Mensch kreiert jeden Tag seines Lebens einen neuen Tag in seinem ganz persönlichen Museum des Lebens. Wenn wir am Ende unseres Lebens metaphorisch gesprochen durch unser Museum spazieren – was finden wir vor? Wie sind wir mit der Zeit, die wir zur Verfügung hatten, umgegangen? Wie sieht die Gewichtung von „guten“ und „schlechten“ Tagen aus?

Um die Chance zu nützen, möglichst viele gute „Museumstage“ zu sammeln, ist es nach John Strelecky essenziell sich intensiv der Frage nach den BIG FIVE in unserem Leben zu stellen. Die BIG FIVE – angelehnt an die Big Five-Tiere in Afrika – darunter versteht er die fünf „Dinge“, die wir in unserem Leben tun, sehen oder erleben möchten. Diese fünf machen das Leben zum Erfolg. Diese sind unsere Leuchttürme, die uns Orientierung geben und uns immer wieder daran erinnern, was wirklich zählt in unserem Leben.

Wenn du dich im Moment in DEINEM persönlichen Museum umsiehst: Welche Bilder siehst du? Welche für dich wichtigen Werke sind da? Welcher Raum ist noch leer und womit möchtest du ihn füllen? 

DIE LEBENSMOTIVE.

Im Dickicht des Alltags gelingt es uns nicht immer, den Überblick zu behalten. Zugewuchert von einem dichten Aufgabenspektrum, Erwartungshaltungen anderer, Perfektionismusansprüchen an uns selbst und gesellschaftlichen Definitionen von Wichtigem, verlieren wir manchmal den Blick für das Wesentliche. Das individuell Wesentliche in unserem Leben. Oftmals richten wir unseren Fokus auf Aktivitäten, die viel von unserer Zeit und Energie beanspruchen, jedoch weit entfernt von unserem BIG PICTURE sind. 

Unwesentliches wegzulassen und auszusortieren, bringt Raum für Neues, Leichtigkeit und  Freiheit. Tief verankerte Lebensmotive bewusst zu machen, an die Oberfläche zu holen, hilft Orientierung und Klarheit für das Wesentliche zu erlangen – privat und beruflich. 

Lebensmotive sind zum Beispiel NEUGIER: das Bedürfnis nach Wissen, Neuem, Entdecken; MACHT: das Bedürfnis nach Einfluss, Enscheidungsmöglichkeiten, Durchsetzen; FREIHEIT: das Bedürfnis nach Unabhängigkeit, Autarkie; IDEALISMUS: das Bedürfnis die Welt zu verbessern und viele mehr. Bei jedem Menschen steht ein anderer Mix an Motiven im Mittelpunkt und bildet entsprechend der individuellen Ausprägung die Basis für die Definition von Lebenszielen, den BIG FIVE. 

Das Big Picture entsteht.

 

 

 

VERGISS NICHT, MAN BRAUCHT NUR WENIG, UM EIN GLÜCKLICHES LEBEN ZU FÜHREN.

Mark Aurel

DIE ESSENZ DES WESENTLICHEN

WER KENNT UND LIEBT SIE NICHT…

… die Weisheiten des KLEINEN PRINZEN.  Mit feinen Metaphern wird Wesentliches charmant auf den Punkt gebracht und birgt Inspiration für tiefe Reflexion. „Adieu“, sagte der Fuchs. „Hier mein Geheimnis. Es ist ganz einfach:

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

„Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“, wiederholte der kleine Prinz, um es sich zu merken. “Die Zeit, die du für deine Rose verloren hast, sie macht deine Rose so wichtig.“ “Die Zeit, die ich für meine Rose verloren habe …“, sagte der kleine Prinz, um es sich zu merken. “Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen“, sagte der Fuchs. „Aber du darfst sie nicht vergessen. Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast. Du bist für deine Rose verantwortlich …“

WAS IST FÜR DICH WESENTLICH?

 

ESSENZ

DEINE BIG FIVE UND DEINE LEBENSMOTIVE SIND DIE ESSENZ UND DIE LEUCHTTÜRME IN DEINEM LEBEN.

FRAGEN

1 WOFÜR LOHNT ES SICH ALLES ZU GEBEN?

2 WELCHE SIND DEINE BIG FIVE?

3 WELCHE SIND DEINE LEBENSMOTIVE?

AFFIRMATION

1  ICH WEISS, WAS WIRKLICH ZÄHLT IN MEINEM LEBEN.

2  ICH KONZENTRIERE MICH AUF DAS FÜR MICH WESENTLICHE.

3  UNWICHTIGES LASSE ICH LOS.